Context concept & realisation

Marketing-Lexikon


J

Jaspert-Stufenmodell zur Werbewirkung

Das Stufenmodell der Werbewirkung wurde von Friedhelm Jaspert entwickelt und zeigt in sehr vereinfachter Form verschiedene Wirkungsstufen der Werbung. Friedhelm Jaspert stuft in seinem Modell die Werbewirkung wie folgend ein:

  • Sinneswirkung
  • Aufmerksamkeitswirkung
  • Vorstellungswirkung
  • Gefühlswirkung
  • Gedächtniswirkung
  • Willenswirkung

 

Auch dieses Modell zur Werbewirkung glänzt durch eine ;einfache Verständlichkeit und durch eine vereinfachte Darstellung der Realität. Beispielsweise fehlen die Parameter Zeit, Ort oder Medium komplett. Im Marketing muss deutlich differenzierter vorgegangen werden, die im Modell dargestellten Stufen der Werbewirkung stimmen nicht immer mit den realen Verhältnissen in Marketing und Werbung überein.

Passender Menüpunkt: Marketingberatung