Context concept & realisation

Marketing bedeutet nicht,

ein Geschäft abzuschließen,

sondern Vertrauen zu gewinnen.

Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger 

Online Public Relations

Public Relations ist bei einer adäquaten Nutzung wahrscheinlich das wirkungsvollste Instrument zur Vermittlung von Kompetenz und Glaubwürdigkeit. Gerade in der Online-PR eröffnen sich für Unternehmen bemerkenswerte Möglichkeiten.

  • Glaubwürdigkeit ausstrahlen

    Bei allen Werbemaßnahmen muss sich stets die Glaubwürdigkeit im Fokus befinden. Und zur Erreichung einer maximalen Vertrauenswürdigkeit kann die Öffentlichkeitsarbeit eine wesentliche Komponente repräsentieren.

    Aus diesem Grund darf der PR-Bericht nicht zu einem reinen Werbetext mit purer Glorifizierung der eigenen Leistungen verkommen. Texte solcher Natur werden von der Zielgruppe eher negativ aufgenommen. Die richtige Balance zu finden, ist für den Werbeerfolg des PR-Beitrags entscheidend.

    Ein fast neutraler Bericht über eine Produkt-Neuheit, eine außergewöhnliche Projektvorstellung, eine quasi objektive Vorstellung des Unternehmens, können eine nahezu beispiellose Effektivität entwickeln. Die Erreichung einer hohen Authentizität bietet Ihnen context in allen Online-PR-Kampagnen.

  • Erfolgssäulen

    Eine aussagekräftige Maßnahmenplanung ist ein weiterer Erfolgsgarant in der Online-PR. Der richtige Moment, das richtige Medium sind entscheidende Bausteine für den Erfolg. context analysiert und bewertet die verschiedenen Einflussfaktoren, damit Ihr PR-Betrag nicht an äußeren Umständen scheitert.

    Grundsätzlich ist eine Einbettung in Kanal-übergreifende Maßnahmen empfehlenswert. In Kombination mit einer Werbeanzeige kann ein PR-Beitrag beispielsweise eine enorme Schlagkraft entwickeln.

    In allen Schritten ist Ihnen context ein kompetenter und wertvoller Partner. Ihr PR-Beitrag wird in der richtigen Form, im richtigen Medium, zum geeigneten Zeitpunkt erscheinen. Sie erwartet ein Gesamtpaket, das alle Bereiche abdeckt:

    • Medienauswahl
    • Kommunikation und Steuerung mit den Medienpartnern
    • Vorschläge zur Art des PR-Beitrags
    • Textentwicklung und redaktionelle Text-Aufbereitung
    • Messung des Werbeerfolgs.